E-Mail
E-Mail

Möchten Sie uns schreiben?
info@LHUN.de

Telefon
Telefon

Möchten Sie mit uns sprechen?
02851 920 - 0 / - 501 (Verwaltung)

Kompetenzzentrum Autismus
Kompetenzzentrum Autismus

Kompetenzzentrum Autismus

Vorlesen

Fortbildungsprogramm 2024

Teilnahme an der gesamten Fortbildungsreihe (2x Kurse gratis)

Ort: Lebenshilfe Werkstätten Unterer Niederrhein GmbH, Am Schornacker 111a, 46485 Wesel
Kosten: 1.190 € (zzgl. 7% Steuer)

Bei der Teilnahme an der gesamten Fortbildungsreihe vermitteln wir weitreichende Grundlagen, um als Autismus Fachkraft arbeiten zu können. Wir geben einen intensiven Einblick in die verschiedenen Bereiche einer Autismus-Spektrum-Störung (ASS). 
Bei der Buchung der gesamten Fortbildungsreihe 2024 sind zwei Kurse gratis. 

19. März 2024 | Autismus-Spektrum-Störung (ASS) im Überblick

Referent: Jens Kremers / Saskia Huld | Uhrzeit: 9 - 16 Uhr
Ort: Lebenshilfe Werkstätten Unterer Niederrhein GmbH, Am Schornacker 111a, 46485 Wesel
Kosten: 170 € (zzgl. 7% Steuer)

Frühkindlicher Autismus, das Asperger-Syndrom, der atypische Autismus, High-Functioning-Autismus sind die dabei am häufigsten verwendeten Begriffe, welche bei diesem Grundlagenseminar mit Inhalt gefüllt werden.
Die Besonderheiten im Verhalten, in der Kommunikation, der Wahrnehmungs– und Informationsverarbeitung von Menschen mit Autismus führen dabei häufig zu Missverständnissen im Alltag. Ausgehend von diesen Merkmalen sollen die verschiedenen Störungsbilder sowie ihre Zusammenhänge verdeutlicht werden.
Das Verständnis für diese Besonderheiten bildet die Grundlage für eine autismusspezifische Förderung von Menschen mit Autismus-Spektrum-Störungen. Verschiedene Konzepte zur Förderung werden im Anschluss kurz vorgestellt, um einen ersten Einblick zu erhalten.

Anmeldeschluss: 12.2.2024

9. April 2024 | Unterstützte Kommunikation

Referent: Mareike Strack | Uhrzeit: 9 - 16 Uhr
Ort: Lebenshilfe Werkstätten Unterer Niederrhein GmbH, Am Schornacker 111a, 46485 Wesel
Kosten: 170 € (zzgl. 7% Steuer)

Unterstützte Kommunikation ist sehr vielfältig und ist ein therapeutischer Ansatz zur
Unterstützung bei vorhandenen oder fehlenden lautsprachlichen Fähigkeiten.
Es gibt viele verschiedene Möglichkeiten UK einzusetzen- die geeignete, individuelle
Methode zu finden ist manches Mal herausfordernd.
In diesem Seminar geht es um das Basiswissen für den Einsatz unterstützter
Kommunikation. Wie fördere ich Menschen, die viel zu sagen haben, es aber nicht können?!

Anmeldeschluss: 9.3.2024

23. April 2024 | Strukturierung und Visualisierung

Referent: Jens Kremers | Uhrzeit: 9 - 16 Uhr
Ort: Lebenshilfe Werkstätten Unterer Niederrhein GmbH, Am Schornacker 111a, 46485 Wesel
Kosten: 170 € (zzgl. 7% Steuer)

Die autismusspezifische Förderung basiert auf einer thematischen Auseinandersetzung mit den Besonderheiten im Lernen von Menschen mit Autismus. Das Wissen über Autismus-Spektrum-Störungen wird deshalb in diesem Seminar aufgefrischt. Neben diesem wichtigen Prinzip werden die Ziele in dieser besonderen Förderung thematisiert.
Ein wesentlicher Anteil dieses Seminars liegt auf dem methodischen Aspekt von Strukturierung und Visualisierung. Mithilfe von Beispielen aus der Praxis wird dabei die Theorie erläutert und veranschaulicht.
Strukturierung und Visualisierung bietet dabei eine Möglichkeit zur Förderung für alle Lebensbereiche von Kindern, Jugendlichen und Erwachsenen mit Autismus. Deswegen wird der Einsatz in verschiedenen Bereichen dargestellt, um einen umfassenden Überblick zu erhalten.

Anmeldeschluss: 23.3.2024

4. Juni 2024 | Förderung der sozialen Kompetenz

Referent: Saskia Huld | Uhrzeit: 9 - 16 Uhr
Ort: Lebenshilfe Werkstätten Unterer Niederrhein GmbH, Am Schornacker 111a, 46485 Wesel
Kosten: 170 € (zzgl. 7% Steuer)

Dieses Seminar bietet eine Einführung und die Grundlagen der Möglichkeiten des Sozialkompetenztrainings für Menschen aus dem Autismus-Spektrum. Menschen mit ASS haben aufgrund ihrer Beeinträchtigung große Schwierigkeiten mit den sozialen Grundkompetenzen. Diese Problematik bringt viele Auseinandersetzungen und Schwierigkeiten in den Alltag der Menschen mit ASS.
Die Fortbildung soll Ihnen die Möglichkeit geben, einen Einblick in diese Problematik zu erlangen, um gezielt die Förderung der sozialen Kompetenzen in den pädagogischen Alltag mit einfließen lassen zu können. Entsprechend werden verschiedene methodische Möglichkeiten und Alltagshilfen thematisiert.

Anmeldeschluss: 4.5.2024

25. Juni 2024 | Sensorische Integration

Referent: Mareike Strack | Uhrzeit: 9 - 16 Uhr
Ort: Lebenshilfe Werkstätten Unterer Niederrhein GmbH, Am Schornacker 111a, 46485 Wesel
Kosten: 170 € (zzgl. 7% Steuer)

Die sensorische Integrationstherapie ist eine Methode der Wahrnehmungsförderung, die
sich in erster Linie an wahrnehmungsentwicklungsverzögerte oder -gestörte Kinder richtet.
Viele Alltagsprobleme wie Unruhe, Konzentrationsschwierigkeiten, feinmotorische Defizite
oder Störungen in der Planung und Ausführung von Alltagshandlungen können in einer
sensorischen Integrationsstörung begründet sein. Für Kinder im Alltag bis ca. 13 Jahren kann
dies eine spielerische und erfolgsorientierte Methode darstellen. Aber auch ältere
Jugendliche können über einfache Übungen und Strategien neue Ressourcen für den Alltag
hinzugewinnen.
In diesem Seminar geht es um das Erkennen und Einordnen sensorischer Störungen. Das
Verständnis für die Störung ist wichtig, um Fördermöglichkeiten angemessen umsetzen zu
können. Anhand von Fallbeispielen wird dies veranschaulicht.

Anmeldeschluss: 25.5.2024

17. September 2024 | Autismus-Spektrum-Störungen im Kindergartenalltag

Referent: Mareike Strack | Uhrzeit: 9 - 16 Uhr
Ort: Lebenshilfe Werkstätten Unterer Niederrhein GmbH, Am Schornacker 111a, 46485 Wesel
Kosten: 170 € (zzgl. 7% Steuer)

Kinder mit ASS fallen häufig schon im Kindergarten auf, da sie nicht mit anderen Kindern
spielen, sich zurückziehen, schnell wütend werden oder Stimmungsschwankungen zeigen.
Aus dem Mangel an Verständnis für soziale Regeln, der eingeschränkten Fähigkeit sich in
Andere hineinzuversetzen und einer mangelnden Frustrationstoleranz ergeben sich häufig
Konflikte mit Gleichaltrigen.
In diesem Seminar geht es um das bessere Verständnis für das autistische Kind im
Gruppenalltag. Warum agiert es gerade so? Was könnte verbessert werden, um den
Kindergartenalltag für alle entspannter zu gestalten? Welche Methoden können in der
Förderung leicht umgesetzt werden?

Anmeldeschluss: 17.8.2024

8. Oktober 2024 | Herausforderndes Verhalten

Referent: Jens Kremers | Uhrzeit: 9 - 16 Uhr
Ort: Lebenshilfe Werkstätten Unterer Niederrhein GmbH, Am Schornacker 111a, 46485 Wesel
Kosten: 170 € (zzgl. 7% Steuer)

Besondere Verhaltensweisen stellen uns BetreuerInnen immer wieder vor eine große Herausforderung. Welche Möglichkeiten haben wir, diese zu beeinflussen und wie können uns die Methoden der Strukturierung und Visualisierung dabei helfen? Anhand von Fallbeispielen sollen mögliche Wege aufgezeigt werden, wie dieser Thematik pädagogisch begegnet werden kann. Die theoretische Auseinandersetzung mit diesem Thema und die Verbindung zum Autismus sollen eine Grundlage zum Einsatz in der Praxis geben. Anforderungen, Regeln und soziale Kompetenzen stellen unter dem Aspekt der herausfordernden Verhaltensweisen eine wichtige Basis dar. In diesem Seminar werden daher Möglichkeiten aufgezeigt, wie zum einen soziale Situationen erklärt werden können, zum anderen wie Konsequenzen und Regeln mithilfe von Visualisierung deutlich gemacht werden können.

Anmeldeschluss: 8.9.2024

12. November 2024 | Praxistag

Referent: Ferial El Omari & Nicole Maternowski | Uhrzeit: 9 - 16 Uhr
Ort: Lebenshilfe Werkstätten Unterer Niederrhein GmbH, Am Schornacker 111a, 46485 Wesel
Kosten: 170 € (zzgl. 7% Steuer)

Autismus ist etwas, was nicht allein durch theoretisches Wissen erfahrbar ist. Eine andere Wahrnehmung der Welt kann am ehesten dadurch in Ansätzen nachvollziehbar sein, indem man selbst den Versuch unternimmt, sich in die Wahrnehmung von Menschen mit ASS zu versetzten. Hierdurch kann ein besseres Verständnis für Verhaltensweisen, aber auch für mögliche Lösungsstrategien gefunden werden.
Der Praxistag soll die Möglichkeit schaffen durch die „Brille“ eines Menschen mit Autismus zu "blicken“ und aus dieser Perspektive praktische Lösungen für den Alltag zu entwickeln.

Anmeldeschluss: 12.10.2024

3. Dezember 2024 | Systemische Elternberatung

Referent: Malte Itjeshorst | Uhrzeit: 9 - 16 Uhr
Ort: Lebenshilfe Werkstätten Unterer Niederrhein GmbH, Am Schornacker 111a, 46485 Wesel
Kosten: 170 € (zzgl. 7% Steuer)

Mit welchen Einstellungen, Vorannahmen und Erwartungen begegnen wir den Menschen, mit denen wir zusammenarbeiten, und den von ihnen beschriebenen Problemlagen? Welche fachlichen Anforderungen werden dabei an uns gestellt und was macht eine gelungene Beratung oder eine hilfreiche Intervention aus? Wodurch werden auch in schwierigen Lebenssituationen Veränderungsprozesse möglich und wie können wir Menschen darin unterstützen besondere Herausforderungen aus eigenen Kräften zu bewältigen?

Systemische Therapie-, Beratungs- und Interventionsformen betonen bei der Beantwortung dieser Fragen im besonderen Maße die Haltung der Fachkraft in der Beziehung zu ihren KlientInnen. Neben Wertschätzung, Ressourcen- und Lösungsorientierung zeichnet sich die systemische Haltung vor allem durch ihre klientenzentrierte Grundausrichtung aus: Als Experten und aktive Gestalter ihrer eigenen Lebenssituation geben unsere Klienten die Richtung der Prozesse vor, die wir mit ihnen begleiten. Das Erleben ihrer Wirklichkeit, ihre Überzeugungen, Wünsche, Ziele und Verhaltensweisen werden dabei immer im Lichte sozialer Beziehungen verstanden.

Diese Fortbildungseinheit richtet sich an Fachkräfte, die mit Menschen unter belastenden Lebensumständen und insbesondere mit Bezug auf eine Autismus-Spektrum-Störung zusammenarbeiten. Neben theoretischen Grundlagen werden zentrale Merkmale der systemischen Haltung vermittelt und im Kontext fachlicher Praxis beleuchtet. Ziel ist es zu zeigen, wie die systemische Haltung die therapeutische und beratende Zusammenarbeit mit autistischen Menschen, ihren Angehörigen und ihrem weiteren Umfeld bereichern kann.

Anmeldeschluss: 3.11.2024

Veranstaltungsort

Ihr Kontakt zum Kompetenzzentrum Autismus

Jens Kremers
Leitung Kompetenzzentrum Autismus
Schepersweg 77
46485 Wesel

Datenschutzhinweis

Diese Webseite nutzt externe Komponenten, welche dazu genutzt werden können, Daten über Ihr Verhalten zu sammeln. Weitere Informationen erhalten Sie auch unter Datenschutzinformationen

Notwendige Cookies

Notwendige Cookies
Diese Cookies sind für den Betrieb der Webseite notwendig und können deshalb auch nicht abgewählt werden.
WSESSIONID
SpeicherdauerSitzung
Notwendiges Standardcookie, um mit PHP-Session-Daten zu nuten.
hideCookieNotice
SpeicherdauerJe nach Auswahl bis zu 30 Tage
Speichert, dass der Cookie- bzw. Datenschutzhinweis nicht bei jedem Aufruf erneut angezeigt wird.
allowLoadExternRessources
SpeicherdauerJe nach Auswahl bis zu 30 Tage
Merkt sich die Benutzerentscheidung, ob externe Komponenten automatisch geladen werden dürfen.
allowTracking
SpeicherdauerJe nach Auswahl bis zu 30 Tage
Merkt sich die Benutzerentscheidung, das Besucherverhalten getrackt werden darf.
Funktionale Cookies
Diese Cookies erleichtern die Nutzung der Webseite.
websitezoom
SpeicherdauerSitzung
Merkt sich, in welcher Größe die Schriften angezeigt werden sollen.

Analyse-/Marketing Cookies

Marketing-/Tracking Cookies
Diese Cookies dienen Marketingzwecken und analysieren Ihr Besucherverhalten.
Youtube
Speicherdauer30 Tage
Nutzung durchwww.youtube.de
Zusätziche Datenschutzerklärunghttps://www.google.de/intl/de/policies/privacy
Abspielen von eingebundenen Videos von YouTube
Google Maps
Speicherdauer30 Tage
Nutzung durchwww.google.de/maps
Zusätziche Datenschutzerklärunghttps://www.google.de/intl/de/policies/privacy
Anzeigen von Standorten via Google Maps.

Externe Komponenten laden

Externe Kompenenten
Dieser Cookie lädt externe Komponenten für funktionale Tools
_rspkrLoadCore
SitzungSitzung
Funktionales Cookie um den Readspeaker (Vorlesefunktion) zu nutzen.